Logo Allmyblog
Logo Allmyblog
Lien de l'article    

AUSGESTATTET

Powerakkus, Notebook/Laptop Akkus und Adapter /Netzteil - powerakkus.com
Contacter l'auteur de ce blog

CATEGORIES
- batterie portable

5 DERNIERS ARTICLES
- toshiba satellite m505-s4990-t Battery
- Sony VAIO PCG-V505 Battery
- Sony VAIO PCG-V505 Battery
- Akku Apple m8433g_b
- Akku Acer aspire one happy2
Sommaire

CALENDRIER
LunMarMerJeuVenSamDim
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
<< Décembre >>

BLOGS FAVORIS
Ajouter ausgestattet à vos favoris
 Akku Dell Inspiron 1750, Dell Inspiron 1750 Laptop Ersatzakku Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Akku Dell Inspiron 1750 Produktbeschreibung:

Bei diesem Angebot für Dell Inspiron 1750 handelt es sich um einen hochwertigen Akku, der sich ideal als Austauschakku für Ihren alten oder defekten Dell Inspiron 1750 Notebook Akku, aber auch als zusätzlicher Ersatzakku für unterwegs eignet. Die Verwendung und das Laden des Akkus erfolgt wie gewohnt, problemlos über Ihr Standard-Ladegerät/Netzteil. Eine Schutzelektronik und die Verarbeitung hochwertiger Komponenten bieten Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit, sowohl gegen Überladung, als auch gegen Kurzschluss. So kann der Akku Dell Inspiron 1750 eine höhere Anzahl von Lade-Entlade-Zyklen erreichen. Dies bedeutet eine längere Lebensdauer Ihres neuen Akkus. Es wurden ausschließlich neue Qualitäts-Markenzellen verwendet, z.B. von Samsung, Panasonic, Sanyo und weiterer namhafter Hersteller. Als einer der größten deutschen Direktimporteure von Akkus verfügen wir über ein umfangreiches Lager. Diese hohe Verfügbarkeit von Akkus aus neuester Produktion, gepaart mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis, schätzen unsere Kunden in vielen europäischen Ländern.

 

Alle billige Ersatzakku 15% Rabat! Hochwertige Laptop Ersatzakkus. powerakkus.com bieten Notebook Akkus aller Hersteller oder Ersatz als günstige Alternative. Online-Shop für Akkus,Einkaufen bei uns ist sicher und sicher!Der Dell Inspiron 1750 akku ist gegen Überladung und Kurzschluss geschützt und gesichert.Dieser akkus kein Memory-Effekt - laden Sie Ihren Akku wann immer Sie möchten. 

Dell Inspiron 1750 Akku Pflegen Tips:

1. Sie nicht Lassen Ihr Akku Dell Inspiron 1750 ruhend für lange Zeit.

2. Calibrate Ihr Dell Inspiron 1750 batterien in der Zeit (einmal im Monat).

3. Dell Inspiron 1750 Laptop Ersatzakku Lagern bei 40% Ladezustand in einem sauberen, trockenen, kühlen Belüftung.

4. Laptop Ersatzakku für Dell Inspiron 1750 die empfohlene Ladezeit beträgt maximal eine stunde. In der regel werden akkus damit zu 80 - 100 % aufgeladen.

5. Lademethoden: Konstantspannung bei 4.20V/Zelle (typisch) Keine Schwebe-ladung, wenn voll geladen.

6. Ersatzakku Dell Inspiron 1750 empfoh-len ist 80% Entlade-tiefe. Verhindern von Vollentladung.

7. Hitze ist der grösste Gegner einer Batterie. über 40°C eine Verkürzung der theoretischen Lebenserwartung der Batterie.

http://www.powerakkus.com/dell-inspiron-1750-akku.html

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 29-01-2015 à 03h46

 Akku DELL Alienware M15x, DELL Alienware M15x Laptop Ersatzakku Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Akku DELL Alienware M15x Produktbeschreibung:

Bei diesem Angebot für DELL Alienware M15x handelt es sich um einen hochwertigen Akku, der sich ideal als Austauschakku für Ihren alten oder defekten DELL Alienware M15x Notebook Akku, aber auch als zusätzlicher Ersatzakku für unterwegs eignet. Die Verwendung und das Laden des Akkus erfolgt wie gewohnt, problemlos über Ihr Standard-Ladegerät/Netzteil. Eine Schutzelektronik und die Verarbeitung hochwertiger Komponenten bieten Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit, sowohl gegen Überladung, als auch gegen Kurzschluss. So kann der Akku DELL Alienware M15x eine höhere Anzahl von Lade-Entlade-Zyklen erreichen. Dies bedeutet eine längere Lebensdauer Ihres neuen Akkus. Es wurden ausschließlich neue Qualitäts-Markenzellen verwendet, z.B. von Samsung, Panasonic, Sanyo und weiterer namhafter Hersteller. Als einer der größten deutschen Direktimporteure von Akkus verfügen wir über ein umfangreiches Lager. Diese hohe Verfügbarkeit von Akkus aus neuester Produktion, gepaart mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis, schätzen unsere Kunden in vielen europäischen Ländern.

 

Alle billige Ersatzakku 15% Rabat! Hochwertige Laptop Ersatzakkus. powerakkus.com bieten Notebook Akkus aller Hersteller oder Ersatz als günstige Alternative. Online-Shop für Akkus,Einkaufen bei uns ist sicher und sicher!Der DELL Alienware M15x akku ist gegen Überladung und Kurzschluss geschützt und gesichert.Dieser akkus kein Memory-Effekt - laden Sie Ihren Akku wann immer Sie möchten. 

DELL Alienware M15x Akku Pflegen Tips:

1. Sie nicht Lassen Ihr Akku DELL Alienware M15x ruhend für lange Zeit.

2. Calibrate Ihr DELL Alienware M15x batterien in der Zeit (einmal im Monat).

3. DELL Alienware M15x Laptop Ersatzakku Lagern bei 40% Ladezustand in einem sauberen, trockenen, kühlen Belüftung.

4. Laptop Ersatzakku für DELL Alienware M15x die empfohlene Ladezeit beträgt maximal eine stunde. In der regel werden akkus damit zu 80 - 100 % aufgeladen.

5. Lademethoden: Konstantspannung bei 4.20V/Zelle (typisch) Keine Schwebe-ladung, wenn voll geladen.

6. Ersatzakku DELL Alienware M15x empfoh-len ist 80% Entlade-tiefe. Verhindern von Vollentladung.

7. Hitze ist der grösste Gegner einer Batterie. über 40°C eine Verkürzung der theoretischen Lebenserwartung der Batterie.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 29-01-2015 à 03h50

 Akku IBM ThinkPad T60p Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Im notebookinfo.de Beratungs-Chat treffen wir oft auf die Frage, ob die Garantie beim Aufschrauben und Ausrüsten erlischt. Vor allem beim Kauf eines Acer Aspire V5 oder Aspire V7 ist diese Frage besonders interessant. Denn in einer günstigen Konfiguration bleibt der mSATA-SSD Anschluss unbesetzt, da nur klassische Festplatten (HDD) zum Einsatz kommen. Doch mit einfachen Handgriffen können auch Laien eine mSATA-SSD online kaufen und selbst einbauen.

Bei vielen Herstellern gilt, wird ein Notebook ohne Wartungsklappen aufgeschraubt, erlischt die meist zweijährige Garantie. Oftmals müssen dabei sogar Garantiesiegel gebrochen werden. Bei den Ultraslim-Notebooks der Acer Acer Aspire V5 und Aspire V7 Serie kann hier bedenkenlos hantiert werden. Somit wird aus dem günstigen Gerät ohne viel Aufwand eine schnelle SSD-Maschine. Marcel Behm, Produktmanager bei Acer, betont allerdings, dass nur fachkundige Nutzer die Notebooks aufschrauben und aufrüsten sollten. Sollte beim Einbau der Schraubenzieher abrutschen, erlischt die Garantie durch Eigenverschulden. Wird eine mSATA-SSD aber korrekt eingesetzt, bleibt sie erhalten. Sollte also danach das Display ausfallen oder die Tastatur nicht mehr funktionieren, wird der Acer Support die Reparatur gratis übernehmen.

Zudem bestätigte man uns, dass bei allen Acer Notebooks mit integrierten, nicht wechselbaren Akkus diese mit in der Garantie enthalten sind. Das ist bei Notebooks mit wechselbarer Batterie nicht der Fall. Stirbt also ein Akku innerhalb der Garantiezeit, kümmert sich ebenfalls der Acer Support um einen Ersatz. Passiert das außerhalb der Garantiezeit, verlangt Acer einen nicht näher beschriebene Einbaugebühr und die Kosten des Akkus. Erfahrene PC-Schrauber können in diesem Fall allerdings auch selbst nach dem Einzelteil auf Plattformen wie eBay Ausschau halten und das Batterie-Modul selbst tauschen.
Nach unserem Gespräch auf der Gamescom 2013 steht also fest. Die Acer Aspire V5 und Aspire V7 Serie kann bedenkenlos aufgeschraubt werden, will man eine zusätzliche SSD oder Festplatte einbauen. Allerding nur, wenn dabei keine Komponenten beschädigt werden. Zudem wird auch der Akku im Garantiezeitraum ausgetauscht.

Acer berichtigt die Informationen seitens des Garantie für Akkus. Aktuellen Informationen nach sind sowohl interne, als auch wechselbare Batterien mit einer Garantie von 12 Monaten versehen.
Während die meisten Headset-Hersteller auf virtuellen Surround-Sound setzen, fokussiert Roccat mit seinem neuen Kave XTD 5.1 Digital Modell den vollwertigen 5.1-Klang mit sechs 40mm-Lautsprechern und Subwoofer in den Ohrmuscheln.Bislang ist es etwas still um den Audio-Spezialisten Plantronics geworden. Auf der Gamescom 2013 in Köln fährt das Unternehmen wieder zu alter Größe auf und präsentiert das Plantronics RIG Gaming-Headset. Die 40mm-Lautsprecher sollen einen gewohnt basslastigen und voluminösen Klang liefern und vor allem für Spieler gut geeignet sein. Im Lieferumfang befindet sich zum einen ein klassischer Mikrofonarm, zum anderen ein Kabel mit so genanntem Inline-Mikrofon. Somit kann das Plantronics RIG auch unterwegs am Smartphone oder Tablet gut genutzt werden.
Dabei ist das RIG kompatibel zu PCs und MACs sowie zur Xbox 360, PlayStation 3 und mobilen Geräten. Plantronics verwendet zudem einen Mixer, der stationär PC und Smartphone mit dem RIG-Headset verbinden kann. So können Gespräche angenommen und direkt über das Headset gesteuert werden. Mit dem Street-Style-Design sieht Plantronics das RIG nicht nur im Gaming-Keller der Spieler sondern auch unterwegs am Smartphone gut aufgehoben.

Ab Herbst 2013 soll das Plantronics RIG Gaming-Headset für 129,99 Euro in Deutschland erhältlich sein. Dabei handelt es sich um die UVP des Herstellers.
Der Peripherie-Hersteller SteelSeries nutzt die Gamescom in Köln um das neue Siberia Elite Gaming-Headset zu präsentieren. Für knapp 200 Euro werden die Kopfhörer 7.1 Surround-Sound und eine auffällige Beleuchtung bieten. Ab September beginnt die Vorbestellungsphase. Aus Hardware-Sicht steht die Gamescom in diesem Jahr klar für qualitativ hochwertige Headsets. Razer zeigt das Kraken 7.1 und Roccat ist mit dem Kave XTD 5.1 Digital auf der Messe vertreten. SteelSeries hingegen erweitert die Headset-Reihe mit einem Siberia Elite. Für die Dolby-Kopfhörer mit virtuellem 7.1 Surround-Sound werden ab September 199,99 Euro veranschlagt. Dafür besitzt das neue Siberia eine USB-Soundkarte. Neben dem Klang steht auch die Beleuchtung und das Design des Headsets im Mittelpunkt. So kann der Nutzer aus 16,8 Millionen Farben selbst wählen, wie sein Siberia Elite nach außen hin beleuchtet sein soll.

Hinzu kommt die neue Treiber-Software SteelSeries Engine 3. Der Hersteller selbst beschreibt diese als „vollkommen neues Level an Individualisierung“. Hier finden Nutzer unter anderem einen 10 Band Equalizer und Mikrofon-Features für die aktive Geräuschunterdrückung. Nach der IFA 2013 in Berlin werden wir uns ausgiebig mit dem SteelSeries Siberia Elite beschäftigen und unseren Erfahrungen in der Ausprobiert-Rubrik zu Wort bringen.Die Software unterstützt Peripherie wie Drucker, externe Displays und Smartphones. Als Schnittstellen stehen dafür Gigabit-LAN, WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, USB 3.0, USB 2.0, HDMI und eine Headsetbuchse zur Verfügung. Für Videochats gibt es eine HD-Webkamera und die Speichermedien aus Digitalkameras finden Platz im SD-Kartenleser. Auf der 500 GB Festplatte finden viele Fotos, Filme und Musikdateien Platz. Die integrierte Intel HD Graphics Grafikeinheit bewältigt nur anspruchslose Spiele, grafisch aufwendige Programme bereiten dem sparsamen integrierten Grafikchip Probleme. Mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel stellt der Touchscreen eine geräumige Arbeitsfläche auf der 11,6 Zoll Displaydiagonale dar. Mit 1,3 Kilogramm ist das Lenovo IdeaPad S210 Touch 59370994 sehr leicht und eignet sich damit ideal für den Hörsaal, den Urlaub, die heimische Couch und Bahnfahrten.

Auf der Gamescom 2013 in Köln wurde der 29 Zoll IPS-Monitor LG 29EA73-P erstmals in Europa vorgeführt. Für unter 500 Euro kommt das 21:9 Modell demnächst mit großzügiger Ausstattung und den bekannten IPS- und LED-Techniken in Deutschland auf den Markt. Das man mit dem 21:9 Zoll Format Filme ohne lästige Balken oben und unten abspielen kann, hat sich schnell herumgesprochen. Auf der Gamescom will LG allerdings zeigen, dass die 29 Zoll Monitore 29EA73-P und der Vorgänger 29EA93-P auch zum Spielen bestens geeignet sind. Davon konnten wir uns anhand aktueller Electronic Arts Titel der Need for Speed Reihe selbst überzeugen. Die Auflösung auf einem solchen Gerät beträgt 2.560 x 1.080 Pixel und LG verspricht eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Mit 300 Candela pro Quadratmeter sind die Displays auch ausreichend ausgeleuchtet, für den Betrieb im Wohn- oder Arbeitszimmer. Zudem setzt man auf die blickwinkelstarke IPS-Technik und eine LED Hintergrundbeleuchtung.

Der hohe Preis von 450-500 Euro rechtfertigt sich nicht nur mit dem Format und der Bildqualität, sondern auch mit einer guten Ausstattung. Endgeräte können über Display Port, 2x HDMI 1.4 und DVI angebunden werden. Außerdem besitzt der LG 29EA73-P einen USB 3.0 Hub, der drei Schnittstellen bietet. Gleichzeitig kann der Sound über ein 3,5 Millimeter Port durchgeschleust oder auf die zwei 7 Watt Stereolautsprecher gebracht werden. Für Tablet und Smartphone Nutzer ist zudem die Unterstützung von MHL interessant. In den nächsten Wochen werden wir uns näher mit dem LG 29EA73-P Ultrawide-Monitor beschäftigen und unsere Praxis-Erfahrungen in der notebookinfo.de Ausprobiert-Rubrik veröffentlichen. In Köln konnten wir uns bei Nvidia das neue Splinter Cell Blacklist in 4K-Auflösung (UltraHD) genauer ansehen. Als Antrieb diente ein Desktop-System mit Nvidia Geforce GTX Titan. Aber auch vom Shield und Gaming-Notebooks gab es etwas zu sehen.Wir haben eine Rückmeldung aus Leipzig erhalten, die Schenker XMG C703 Gaming Notebooks werden mit einem Intel Core i7-4700HQ Prozessor (47 Watt TDP) ausgestattet.

Pünktlich zur Gamescom Messe präsentiert Toshiba mit dem 17,3 Zoll Qosmio X70 Gaming Notebook die Spitze des diesjährigen Notebook-Line ups. Die Ausstattungsvarianten mit Intel Core i7-4700MQ Prozessor und Nvidia Geforce GTX 770M Grafik kosten zwischen 1.549 und 2.199 Euro. Das Toshiba Qosmio X70 Gaming Flaggschiff markiert das leistungsfähigste 17,3 Zoll Notebook des Unternehmens. Die drei Ausstattungsvarianten tragen eine Nvidia Geforce GTX 770M Grafikkarte und einen Intel Core i7-4700MQ Vierkernprozessor für eine starke Performance in modernen Spielen. Das glänzende 17,3 Zoll Display löst in der FullHD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel auf und Toshiba verspricht eine schnelle Reaktionszeit von 8 Millisekunden. Für entsprechend ausgerüstete externe Fernseher kann das Toshiba Qosmio über den HDMI Port sogar die vierfache FullHD Auflösung (UHD, 4K) von 3.840 x 2.160 Pixel bereitstellen.

Für Multimediafans hat Toshiba schon in der Basisausstattung einen Blu ray Brenner und Harman/Kardon Stereolautsprecher mit DTS Studio Sound Optimierungen verbaut. Das 3,6 Kilogramm schwere Gehäuse besteht aus gebürstetem Aluminium in dunklem Silber sowie roten Farbakzenten beispielsweise bei dem beleuchteten Logo auf dem Deckel und der Hintergrundbeleuchtung für die Tastatur. Das Schnittstellenportfolio umfasst vier USB 3.0 Ports, HDMI, VGA, SDXC, Gigabit-LAN, WLAN b/g/n mit Miracast und Intel WiDi.

In der Basisvariante trägt das Toshiba Qosmio X70-A-110 schon 1,5 TB Festplattenspeicher und 8 GB Arbeitsspeicher. Beim Qosmio X70-A-11Q für 1.899 Euro verdoppelt sich der Arbeitsspeicher auf 16 GB und es wird zusätzlich eine 256 GB SSD als Bootlaufwerk verbaut. In der Topausstattung des Qosmio X70-A-11R sitzen ganze 3 TB Festplattenspeicher (auf zwei 2,5 Zoll HDDs verteilt), eine 256 GB SSD und 32 GB Arbeitsspeicher. Bei den Preisangaben handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP), die Qosmio X70 Ausstattungsvarianten sind bereits deutlich unter dieser UVP gelistet. Die Verfügbarkeit beginnt laut Toshiba sofort, ab Ende August sollten die Händler auch liefern können.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 31-01-2015 à 01h59

 Akku HP Compaq 6710b Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Das Sony Honami Mini soll ebenso wie das Sony Xperia i1 Honami am 4. September präsentiert und auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin zu sehen sein. Im XDA Developers Forum ist ein vermeintliches Bild vom Sony Honami Mini aufgetaucht, der Vergleich mit einem BlackBerry Smartphone legt eine Displaydiagonale von 3,7 bis 4 Zoll nahe.Das Samsung Galaxy S4 Zoom Weiß (SM-C1010ZWADBT) ist keine leichte Empfehlung. Wer eine gute Kompaktkamera sucht, der sollte sich bei Canon, Nikon, Sony oder Olympus umsehen. Wer ein gutes Smartphone sucht ist bei Samsung prinzipiell an der richtigen Adresse. Die wenigen, die alles in einem suchen, werden hier aber einen guten Allrounder finden. Zwar in Ordnung, aber eben weder Fleisch noch Fisch.

Mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom Weiß (SM-C1010ZWADBT) bietet Samsung eine Kamera mit Telefonfunktion – üblicherweise gestaltet sich diese Kombination ja doch anders herum. Hierbei handelt es sich um eine 15,9 MP Kamera mit 10x optischen Zoom, Xenon-Blitz und optischem Bildstabilisator, auf der zusätzlich ein Smartphone-Betriebssystem läuft. Die Optik und Abmessungen haben mit einem klassischen Smartphone nur wenig gemeinsam. Mit Abmessungen von 6,35 x 12,55 cm, einer Dicke von 1,54 cm und einem Gewicht von 208 Gramm ist dies auch kein Gerät, das man Tag ein, Tag aus in der Hosentasche transportieren möchte. Die Qualität der Kamera kann durchaus mit Mittelklasse Kompaktkameras mithalten und bietet aber Social Media und Geotagging Funktionen, die den meisten Kompaktkameras vorenthalten bleiben.

Die Smartphone-Seite sieht wie folgt aus: Das Samsung Galaxy S4 Zoom Weiß (SM-C1010ZWADBT) ist ein 4,3-Zoll Smartphone mit SAMOLED-Display. Das Display mit einer Auflösung von 540 x 960 (qHD) dürfte besonders satte Farben und hohe Kontraste bieten – ideal also für Filme und Bilder. Als Betriebssystem läuft Google Android 4.2 Jelly Bean, was eine sehr große Auswahl an Apps für alle Lebenslagen aus dem Google Play Store offeriert. Der Allwinner A10 Prozessor ist eine Dualcore-CPU mit 1,5 GB RAM und einer Taktfrequenz von 1,2 GHz und einer starken ARM Mali-400 MP4 GPU. Die Leistung sollte also eine große Bandbreite an Apps bedienen können.

Die übrige Ausstattung ist Smartphone-typisch. Eine Frontkamera mit 1,9 MP für Videotelefonate, Gorilla-Glass 2, um ein kratzfestes Display zu liefern und ein kapazitiver Touchscreen gehören zu den Zusatzfunktionen der bereits genannten Funktionen. Der interne Speicher von 8 GB würde nur für wenige Bilder ausreichen, wenn Musik und Apps auch installiert sind. Es empfiehlt sich deshalb der Kauf einer optionalen MicroSD-Karte. Leider verfügt das Samsung Galaxy S4 Zoom Weiß (SM-C1010ZWADBT) nicht über LTE, aber dafür HSDPA und WLAN, um Bilder ins Netz stellen zu können. Ein A-GPS Modul ermöglicht zum einen Geotagging, aber auch Navigationsanwendungen. Sogar NFC und Infrarot sind vorhanden.

In Köln trafen wir uns mit Acer, um über neue Highlights und Entwicklungen – vor allem in Deutschland – zu sprechen. Während das Aspire V3, V5 und V7 Portfolio bereits am Markt erhältlich ist, waren passende Garantiefragen zum Thema Aufrüsten und Akkutausch noch interessanter.Seit 2000 führt der nun 57-Jährige Steve Ballmer Microsoft als CEO an. Unter ihm wurden etliche Versionen des bekannten Windows-Betriebssystems eingeführt. So wie auch das aktuelle, oft kritisierte Windows 8 mit neuem Startmenü, ausgelegt für Touch-Bildschirme. Ballmer selbst richtete sich mit einem offenen Brief auf der Microsoft-Webseite an Partner, Kunden und Fans. Demnach gebe es nie einen perfekten Zeitpunkt, um einen solchen Wechsel durchzuführen. Seiner Meinung nach währe nun allerdings die richtige Zeit.
Natürlich nannte Steve Ballmer auch Erfolgszahlen. So wuchs Microsoft seit seinem Eintritt in die Firma von 30 Mitarbeiten auf nahezu 100.000 an. Der Umsatz stieg von 7,5 Millionen auf 78 Milliarden US-Dollar. Und trotz der Konkurrenz aus dem Apple Mac OS Lager konnte stets ein hoher Marktanteil für Windows gehalten werden. Die interne Umstrukturierung bei Microsoft wird Ballmer in den nächsten 12 Monaten weiterhin betreuen. In dieser Zeit sucht ein Sonderausschuss und auch Gründer Bill Gates nach einem passenden Kandidaten für den Posten als CEO. Direkt nach den Rücktrittsbekundungen stieg die Aktie an der US-Börse um 7 Prozent.

Schnelle Autos, Panzer, Mech-Warriors – Alles das findet man in Halle 6 an den Ständen von Electronics Arts (EA), Ubisoft und 2K Games. Wir haben uns für euch bei den Spieleherstellern umgesehen und geben euch unseren Rundgang in einer Fotoserie. Electronic Arts – kurz EA – bietet auf der Gamescom 2013 unter anderem die Möglichkeit die neuen Titel Battlefield 4, Die Sims 4, FIFA 14, Need for Speed Rivals, Titanfall und Command & Conquer anzuspielen. Vor allem beim Shooter Battlefield 4 muss stets mit sehr langen Wartezeiten gerechnet werden. Nahezu alle Spiele werden auf PCs wiedergegeben, auch wenn oftmals PlayStation 4 oder Xbox One Controller an den Spielstationen auftauchen. Microsoft zeigt unter anderem den Exklusivtitel Forza 5 für die neue Konsole. Auch Ubisoft tritt mit großen Marken auf. So könnt ihr euch hier für Assassin’s Creed 4: Black Flag, Splinter Cell: Blacklist und Watch Dogs einreihen. In Angesicht dieser Markenschlacht zwischen EA und Ubisoft geht der Messeauftritt von 2K Games und deren NBA 2K14 und XCOM Branding fast schon unter. Doch weiß man die Aufmerksamkeit mit Gewinnspielen, das T-Shirt-Werfen in die Menge und heißen Messe-Babes an sich zu reißen. Wir hatten in der Halle 6 großen Spaß, man sollte allerdings genug Zeit mitbringen, um alle Titel genauer anzusehen.

Mit dem Plantronics RIG Headset könnten Spieler einen multifunktionellen Begleiter fürs Gaming und Telefonieren finden. Knapp 130 Euro kostet das kabelgebundene Modell, das über einen stationären Mixer verfügt. Auf der Gamescom 2013 in Köln kann das Headset in Halle 8.1 begutachtet werden.Quad-Core Prozessor, Controller, Fernbedienung und TV-Dock. Ab 199 Euro soll das Unu Tablet am 30. September dieses Jahres in Deutschland erscheinen. Der 7-Zoller setzt auf ein IPS-Display, HD-Auflösung und erweiterbaren Speicher. Auf der Gamescom 2013 haben wir uns das Android-Tablet genauer angesehen.
Der Startschuss des Unu Tablets ist bereits auf der E3 in Los Angeles gefallen. In Europa wird das für Gaming optimierte Paket auf der Gamescom 2013 in Köln erstmals vorgeführt. Die angepasste Oberfläche des Google Android 4.2 Jelly Bean Betriebssystems wirkt sehr schlicht und ist für die Nutzung mit einem Bluetooth-Controller einfach aufgebaut. Für den Antrieb sorgt ein 1,6 GHz Quad-Core Prozessor des Typs Rockchip RK3188. Er verfügt auch über die Mali 400 Grafikeinheit.

Wirklich neu ist das Konzept nicht. Über die Docking-Station kann das Bild- und Tonsignal an einen Fernseher übertragen werden und zusätzliche USB-Anschlüsse binden Festplatten oder Speicher-Sticks an. Auch Controller und Fernbedienung können an sich von jedem Android-Tablet mit Bluetooth Funktionalität verwendet werden. Allerdings ist der Preis für das Gesamtpaket interessant. 199 Euro verlangt Sunflex Europa für das Unu-Tablet inklusive Dock und Fernbedienung. Soll der Controller noch beigelegt werden, schlägt die Gaming Edition mit 229 Euro zu Buche.
Für den Preis ist auch das 7 Zoll Display samt IPS-Technik und 1.280 x 800 Pixel Auflösung gut bemessen. Mehr als 1 GB Arbeitsspeicher würden sich Spieler allerdings wünschen. Des weiteren sind am Tablet selbst zwei Micro-USB-Ports, ein HDMI Out und der Slot für eine MicroSD-Karten (maximal 64 GB) vorhanden. Der Deutschland-Launch soll am 30. September 2013 erfolgen. Dann allerdings mit Controller und Fernbedienung in schwarzer Farbgebung.

Das Lenovo IdeaPad S210 Touch 59370994 richtet sich an Studenten und mobile Anwender, welche ohne großen finanziellen Einsatz ihr alltägliches Office und Multimedia verrichten wollen. Für 450 Euro ersetzt das 11,6 Zoll Subnotebook auch ein Tablet, da es mit einem Touchscreen kommt. Vom Intel Pentium 2117U Stromsparprozessor im Lenovo IdeaPad S210 Touch 59370994 darf man nicht zu viel erwarten, mit 4 GB Arbeitsspeicher und 1,8 GHz Takt bewältigt er jedoch Präsentationen, Texte, Tabellenkalkulation und FullHD-Videowiedergabe ohne Probleme. Im Vergleich liegt die Leistung oberhalb vieler Celeron, Pentium und AMD E-Serie Prozessoren. Ein 4 Zellen Akku mit 2.200 mAh sorgt dabei für Betriebszeiten von bis zu 6 Stunden. In Verbindung mit dem Microsoft Windows 8 Betriebssystem sorgt ein Touchscreen für eine intuitive Bedienung. Surfen, Chatten, Facebook und Emails lassen sich auf einem Netbook immer noch komfortabler abwickeln als auf einem Tablet ohne Tastatur. Auf den Multimedia-Spaß eines Tablets muss dabei nicht verzichtet werden. Mit dem vollwertigen Windows Betriebssystem und der Tastatur orientiert sich das Lenovo IdeaPad S210 Touch 59370994 allerdings viel deutlicher in Richtung Produktivität.Basierend auf den bereits erhältlichen Kraken Headsets kommt nun das neue Razer Kraken 7.1, welches einen virtuellen Surround-Sound bietet. Die reine Technik zeigt ein Stereo-Headset mit zwei 40mm Lautsprechern. Der Frequenz-Bereich liegt zwischen 20 Hz und 20 kHz. Über die Razer Synapse 2.0 Software wird der 7.1 Surround-Sound kalibriert und virtualisiert. In der Praxis klappt das ganz gut. Auf der Gamescom 2013 in Köln konnten wir uns das Headset zum ersten Mal genauer ansehen und in Kombination mit dem Razer Blade Gaming-Notebook und dem Racing-Titel GRID 2 testen.

Bereits zur Computex 2013 hat uns MSI mit dem GS70 überrascht. Ein Gaming-Notebook mit 17,3 Zoll FullHD-Bildschirm und der Bauhöhe eines Ultrabooks. Auf diesem Gehäuse basierend wird das Schenker XMG C703 in den nächsten Tagen erhältlich sein. Die Ausstattung ist ähnlich, allerdings beim Leipziger Built-to-Order Hersteller konfigurierbar. Noch konnte uns Michael Baumgartner, Marketing- und Produktmanager bei Schenker Technologies, nicht genau sagen auf welchen Prozessor man setzen wird. Fest steht, Schenker hätte die Wahl zwischen einem 37 Watt oder gar einem 47 Watt Intel Core i7 Haswell-Chip. Da ist sich um die nicht wechselbaren HQ-Varianten der CPUs handelt, überlegt man hier länger, welche Varianten final angeboten wird.

Fest steht, das Schenker XMG C703 setzt auf eine Nvidia Geforce GTX 765M Grafikkarte und kann mit bis zu 24 GB Arbeitsspeicher bestückt werden. Klassisch können bis zu 3 TB Festplatten und natürlich auch SSDs konfiguriert werden. Aller Voraussicht nach wird man hier auf den Schenker-Partner Seagate setzen. Weiterhin werden Killer WLAN Module von Qualcomm samt Bluetooth 4.0 Anbindung verbaut. Noch ist das XMG C703 noch nicht erhältlich. Man hat notebookinfo.de allerdings in Aussicht gestellt, dass der Shop noch diese Woche entsprechend bestückt werden könnte. Die Preise beginnen ab 1.200 Euro.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 31-01-2015 à 02h28

 Akku Acer TravelMate 6592G Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Das Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi 16GB Schwarz kommt mit zwei Kameralinsen. Die rückwärtige Kamera nimmt Fotos mit einer Auflösung von fünf Megapixeln auf. Leider verzichtet Samsung auf einen LED-Blitz. Eine weitere Linse auf der Frontseite löst mit 1,3 Megapixeln Auflösung auf und bietet so die erforderlichen Reserven für Videotelefonate in ordentlicher Qualität. Da der Tablet-Rechner ohne mobiles Internet dank UMTS/LTE kommt, wird der Netzzugang über flottes WLAN 802.11 n gewährleistet. Für den kabellosen Anschluss von externer Hardware, wir Tastaturen oder Lautsprechern steht Datenfunk via Bluetooth 4.0 zur Verfügung.Im Gehäuse des Medion Akoya S4209 (MD 98397) arbeitet eine Intel Pentium 2117U-Zentraleinheit. Der Prozessor verfügt über zwei Rechenkerne und treibt diese mit jeweils 1,8 GHz an. Die CPU rangiert leistungstechnisch unterhalb der Intel Core i3-Prozessoren. Officeaufgaben und Internetsitzungen stemmt die Zentraleinheit problemlos. Mit anspruchsvollen Aufgaben ist sie aber schnell überfordert. Einen Pluspunkt kann der ULV-Prozessor durch die niedrige Energieaufnahme machen, was sich positiv auf die Akkuleistung auswirkt. Die sonstige Hardwareausrüstung entspricht mit 4.096 MB Arbeitsspeicher, einer 500-GB-Festplatte und einem Multiformat-DVD-Brenner dem Preisniveau.

Für das günstige Preissegment bringt das Medion Akoya S4209 (MD 98397) eine üppige Ausstattung: Der mobile Rechner kommt mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition. Neben zwei USB 2.0-Ports steht eine weitere Schnittstelle zur Verfügung, die der flotteren 3.0-Norm unterliegt. Auch bei der Netzwerkleistung gibt es drahtlos dank WLAN 802.11 n und kabelgebunden über einen Gigabit-Ethernet-LAN-Port nichts zu beanstanden. Außerdem an Bord: Eine Webcam, die mit 1,3 Megapixeln genügend Leistung für Videotelefonate bietet und ein Bluetooth 4.0-Modul. Für etwas mehr als 300 Millionen US-Dollar hat HTC im August 2011 50,1 Prozent der Anteile von Beats Electronics gekauft und seither trägt so gut wie jedes Smartphone des taiwanesischen Hersteller das Beats Audio Logo. Aufgrund von sinkenden Umsatz- und Gewinnzahlen hat HTC im August 2012 die Hälfte dieser Anteile für 150 Millionen US-Dollar wieder abgegeben an Beats Electronics.
Laut dem Wall Street Journal hat Beats Electronics vor, einen kompletten Rückkauf zu tätigen und Beats Audio auch anderen Smartphone Herstellern zugänglich zu machen. HTC verstärkte zuletzt seine Marketing Aktivitäten und hat eineKampagne mit dem Hollywood Schauspieler Robert Downey jr. für rund eine Milliarde US-Dollar gestartet:

Die finale Version von Windows 8.1 wird Ende August an die Hersteller ausgeliefert. Mitte Oktober soll Windows 8.1 dann vorinstalliert auf PCs und Notebooks zu finden sein, für das kostenlose Update werden Windows 8 Systeme benachrichtigt.In einer Pressemitteilung hat Microsof offiziell bekannt geben, dass die Aktualisierung auf Windows 8.1 ab dem 18. Oktober 2013 verfügbar sein wird. Nutzer von Windows 8 erhalten den Download kostenlos über den Windows Store. Parallel dazu sollen die im Fachhandel erhältlich PCs und Notebooks direkt ab Werk mit dem neuen Betriebssystem bestückt werden.
Laut dem taiwanesischen Branchendienst Digitimes hat Apple bereits genügend iPad 5 Tablets für einen Marktstart im September produziert. Das 9,7 Zoll Tablet soll im September vorgestellt werden, für das iPad mini 2 soll noch nicht feststehen, ob ein Retina Display verbaut wird. Update: Nun nennen Bloomberg-Insider den Oktober als Launch-Monat.

Das Apple iPad der fünften Generation (iPad 5) soll im September gelauncht werden. Die erste Charge des 9,7 Zoll Tables sei laut Zulieferern bereits produziert worden und die Massenproduktion laufe in Kürze an. Die sogenannte Pilotproduktion soll die ersten Bestellungen beliefern können, erste Geräte sollen Ende Juli oder Anfang August verschifft werden. Zu den Features gehören ein Retina Display mit nur noch einer LED für die Hintergrundbeleuchtung. Das erlaubt nicht nur längere Batterielaufzeiten, sondern auch geringere Abmessungen beim Gehäuse. Der Displayrahmen soll von Apple schmaler gestaltet worden sein, das Design ähnelt vermutlich dem iPad mini.

Der Nachfolger für das iPad mini (iPad mini 2, der zweiten Generation) könnte erst im vierten Quartal 2013 vorgestellt werden. Apple sei noch nicht sicher, ob das 7,9 Zoll Gerät bei der Auflösung von 1.024 x 768 Pixel bleibt oder aber ein höher auflösendes Retina Display zum Einsatz kommt. Die Pixelanzahl müsste auf 2.048 x 1.536 Pixel vervierfacht werden, was erheblichen Aufwand und Kosten mit sich zieht. Apple soll noch am Design arbeiten, der Displayrahmen soll nochmals schmaler ausfallen. Das Nachrichtenportal Bloomberg und seine Insider scheinen sicher zu sein - das Apple iPad 5 und das Apple iPad mini 2 sollen erst im Oktober dieses Jahres erscheinen. Nur das Apple iPhone 5S beziehungsweise Apple iPhone 6 soll im September 2013 präsentiert werden.

Trotz LG-Dementi halten sich die Gerüchte rund um ein neues Google Nexus 5 Smartphone aus Südkorea aufrecht. Parallel dazu sprechen Insider über eine Abwandlung des Motorola Moto X als Nachfolger des Nexus 4. Oder will die Community doch ein LG G2 als Vorlage? Aktuell sind LG und Motorola mit ihren Smartphones G2 und Moto X auf Kurs, die Basis für das nächste Google Nexus 5 zu liefern. Während LG Vice President Kim Won die Gerüchte bereits dementiert hat, scheinen asiatische Blogger und Magazine noch immer der Meinung zu sein, dass die Südkoreaner das Rennen um den Zuschlag machen. Demnach würde das Nexus 5 als abgewandeltes LG G2 auf den Markt kommen. Die rückseitig positionierten Buttons sollen allerdings wieder an die Seite wandern. Außerdem will Google scheinbar auf einen Qualcomm Snapdragon 600 anstelle des bisher von LG verwendeten Snapdragon 800 setzen.

Die Verkaufsprognose für Notebooks musste ASUS für dieses Jahr von 22 bis 24 Millionen auf 17 bis 19 Millionen Stück senken. Um den Rückgang abzufedern, sollen die Chromebooks speziell im Bildungssektor weitere Einnahmen generieren. Derzeit verkaufen sich auch die Chromebooks nicht sehr gut. Im nächsten Jahr könnte Chrome OS dank der Integration einer Android Laufzeitumgebungnoch attraktiver werden. Auch wenn Konzernchef Eric Schmidt eine komplette Verschmelzung dementierte, eine engere Zusammenführung schließt das aber nicht aus. Nokia wird sich vermutlich einreihen unter die Hersteller mit 5-Zoll Smartphones. Die chinesische Webseite Dospy hat in der Datenbank von GFXBench einen Eintrag gefunden, welcher auf ein neues Nokia Smartphone mit 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 400 Quadcore Prozessor hindeutet. Das vermeintliche Nokia Lumia 825 soll einen 5,2 Zoll großen Bildschirm in der Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bekommen. Als Grafikeinheit dient eine Adreno 305.

Das Nokia Lumia 825 soll in einer Dual-SIM Variante erscheinen und die Unterstützung für NFC, Miracast und Quickcharge für schnelles Aufladen mitbringen. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows Phone 8 zum Einsatz. Das Nokia Lumia 825 wird aufgrund des Quadcore Prozessor erst mit dem GDR3-Update für Windows Phone 8 ausgeliefert werden können, bis dato werden nur Zweikernprozessoren unterstützt.
Das Nokia Lumia 625 ist im Prinzip eine logische Fortsetzung der Nokia Lumia Reihe. Auch die Ausstattung und Leistung des Smartphones sowie das neue Microsoft Windows Phone 8 Betriebssystems sind weitestgehend ohne Kritik – was auch für den Preis von 299 Euro gilt. Da das Display jedoch nur mit 800 x 480 Pixeln auflöst und der Arbeitsspeicher gering ist, ist das Gerät allerdings nur in Ordnung und nicht mehr.
Wer bislang auf der Suche nach einem Microsoft Windows Phone von Nokia ständig vor dem Problem stand zu geringe Displaygrößen wählen zu können, der wird sich über die Ankunft des Nokia Lumia 625 Schwarz (NOKIALUMIA625-BLACK) freuen. Das Microsoft Windows Phone 8 Smartphone ist das bislang größte Lumia und bietet ein 4,7-Zoll IPS-Display. Allerdings fällt die Auflösung mit 800 x 480 Pixeln eher gering aus, wodurch es hinter preisähnlichen Android-Geräten herhinkt. Wer viel mit Multimedia und Internet hantiert, sollte eventuell ein Display mit 720p-Auflösung wählen. Für die meisten anderen Zwecke reicht das Display aber allemal aus.

Von viel größerer Bedeutung ist allerdings das 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel (FullHD, WUXGA). Die Pixeldichte liegt bei guten 224 ppi. Ganz Pixelfrei ist der Bildschirm dadurch allerdings nicht. Im Vergleich liegt die Pixeldichte eines Apple iPad 4 mit Retina-Display bei 264 ppi. Allerdings ist das Display des ASUS MeMo Pad FHD 10 kontraststark und hell, weshalb Otto Normalverbraucher den Unterschied kaum erkennt. Filme, Musik und Fotos bringen auf diesem Android-Tablet genauso viel Spaß wie auf einem iPad, nur dass man hier deutlich mehr Geld sparen kann. Der Intel Atom Z2560 liefert genug System- und Grafikleistung für alle bekannten Apps und Tablet-Spiele aus dem Google Play Store. Schön zu sehen ist, dass der interne 32 GB Speicher um weitere 32 GB aufgestockt werden kann. Auch die 2 GB Arbeitsspeicher und die 5 Megapixel-Kamera stehen dem ASUS MeMo Pad FHD 10 gut. Obwohl letztere eher für Schnappschüsse geeignet ist. Mit 580 Gramm ist dieses 10 Zoll Tablet allerdings kein Leichtgewicht und die Handgelenke könnten schneller ermüden als bei einem 7 Zoll Pendant. Dafür profitieren wir vom deutlich größeren Bildschirm und einer langen Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden.

Ebenso beeindruckend ist das 5,2 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (FullHD). Die Pixeldichte von 423 ppi ist deutlich höher als beim bekannten Retina-Display von Apple. Somit sind einzelne Pixel bei Bildern und Schriften mit dem bloßen Auge nicht mehr erkennbar. Zum Surfen und Lesen ist das LG G2 also bestens geeignet. Gleiches gilt für die Foto-Funktion des Smartphones. Die rückseitige Kamera bietet einen 13 Megapixel Sensor und macht schöne Bilder, die über klassische Schnappschüsse hinausgehen. Dafür sorgt auch der optische Bildstabilisator. Als Betriebssystem dient derzeit noch Google Android 4.2 Jelly Bean. Ein Update auf Android 4.3 ist allerdings bereits in der Mache. Knapp 12 Millionen US-Dollar soll HTC ausgegeben haben, um Robert Downey Jr. für zwei Jahre zu verpflichten. Bekannt ist der US-amerikanische Schauspieler vor allem aus der Iron Man Reihe und den jüngsten Filmen rund um Sherlock Holmes. Er gehört zu den bestverdienenden Schauspielern Hollywoods. HTC will mit ihm das Firmen-Image nach außen neu ausrichten. Lifestyle und Innovationen sollen an der Tagesordnung stehen.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 04-02-2015 à 03h16


|<< | 1 |  2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12  >>> >>|


SYNDICATION
 
Fil RSS 2.0
Ajouter à NetVibes
Ajouter à Google
Ajouter à Yahoo
Ajouter à Bloglines
Ajouter à Technorati
http://www.wikio.fr
 

Allzic en direct

Liens Commerciaux
L'information à Lyon
Retrouvez toute l'actu lyonnaise 24/24h 7/7j !


L'information à Annecy
Retrouvez toute l'actu d'Annecy 24/24h 7/7j !


L'information à Grenoble
Retrouvez toute l'actu de Grenoble 24/24h 7/7j !


Application Restaurant
Restaurateurs, demandez un devis pour votre application iPhone


Fete des Lumières
Fête des lumières : vente de luminaires, lampes, ampoules, etc.


Diffuseur
Acheter un diffuseur d'huiles essentielles

Votre publicité ici ?
  Blog créé le 29-01-2015 à 03h43 | Mis à jour le 30-12-2015 à 09h37 | Note : Pas de note